Die Biene (Apis mellifera)

Spricht man von den Bienen, so sind meistens Honigbienen gemeint. Die Honigbiene ist eins der wichtigsten Nutztiere und hat eine große Bedeutung für die Natur. Denn sie liefert uns nicht nur Honig, sondern ihre wichtigste Aufgabe ist die Bestäubung von Blüten. Ohne die Bienen würde die Obsternte sehr mager ausfallen.

Still0116_00003


Die Biene lebt in einem Staatenbund, dem Bienenvolk.

Hier gibt es drei verschiedene Arten von Bienen:

  • Die Arbeiterinnen putzen die Zellen, kümmern sich um die Larven, verteidigen den Stock und sammeln den Nektar, den sie zu Honig verarbeiten.

  • Die Königin ist größer als die Arbeiterinnen und für den Nachwuchs zuständig. Sie kann pro Tag bis zu 2000 Eier legen.

  • Die männlichen Bienen nennt man Drohnen. Sie haben keinen Stachel und werden von den Arbeiterinnen gefüttert. Ihre einzige Aufgabe ist es, sich mit einer Königin zu paaren.